Dr. Ernst Köle – Ihr Facharzt für Kieferorthopädie und Zahnspangen in Villach, Kärnten

Die moderne Kieferorthopädie unserer Praxis in Villach, Kärnten, ist heute in der Lage, auch schwierigste Fehlstellungen oder Fehlentwicklungen zu korrigieren oder zu beseitigen - zum Teil mit Hilfe der Kieferchirurgie. Dank ständiger Weiterentwicklungen von Techniken und Materialien, wurde die Behandlung für den Patienten in letzter Zeit immer angenehmer und auch die Ergebnisse werden immer perfekter.

 

Neben Kunststoff- und Keramik-Brackets besteht auch die Möglichkeit, die gewünschten Korrekturen mithilfe von transparenten Schienen zu erzielen (Invisalign).

 

Gründe für eine Behandlung oder Zahnspange der Kieferorthopädie Dr. Köle in Villach, Kärnten:

  • Eng- bzw. schiefstehende Zähne
  • Prophylaxe
  • Optimale Funktion des Kauorgans
  • Schmerzhafte Verspannungen der Gesichts- und Kaumuskulatur
  • Schäden an den Kiefergelenken
  • Schmerzen und Verspannungen in der Nackengegend
  • Verdauungsstörungen
  • Ohrgeräusche
  • Ästhetik

 

Kieferorthopädie Dr. Köle in Villach, Kärnten: Der Unterschied zwischen einer abnehmbaren und einer festsitzenden Zahnspange:

Die abnehmbare Zahnspange unserer Praxis in Villach wird nachts getragen und kann tagsüber herausgenommen werden (z. B. Schule, Sport). Diese Behandlung ist schmerzfrei und ohne negative Folgen für die Zähne.

Dauer: ca. 2 Jahre. Das Gerät soll täglich gereinigt werden (Bürste, Corega).

Bei der festsitzenden Zahnspange werden Metall- oder Kunstoffbrackets schmerzfrei auf die Zähne aufgeklebt. Diese sind nicht herausnehmbar. Die ersten zwei Tage können als unangenehm empfunden werden. Wir empfehlen weiche Nahrung.

Kontrolltermine müssen alle 4 - 8 Wochen eingehalten werden.